Unsere Veranstaltungen

Liebe Freunde des Troschenreuther Mundarttheaters. In unserem Online-Kartenshop können Sie Eintrittskarten (Tickets) für unsere Veranstaltungen erwerben. Klicken Sie dazu beim jeweiligen Datum auf "Jetzt bestellen" und folgen dem Bestelldialog. Es werden z.Zt. keine Vorverkaufsgebühren erhoben. Sie erhalten die Eintrittskarten als PDF zum Selbstausdrucken per Email. Zahlen können Sie bequem per Paypal, Sofortüberweisung, SEPA-Lastschrift oder auf Rechnung.

Aus technischen Gründen bitten wir Benutzer von Mobilgeräten, insbesondere iPhone und iPad, die Bildschirmausrichtung auf hochkant zu stellen, da es ansonsten unter Umständen zu Fehlern bei der Darstellung kommen kann.

Alternativ können Sie Eintrittskarten auch in der Vorverkaufsstelle Buchhandlung und Schreibwaren Wöckel-Löhr in Pegnitz erwerben.

Sa(r)g die Wahrheit!

Eine schwarzhumorige Kriminalkomödie, umgearbeitet aus dem Original „Jerry ist tot“ von Stefan Schroeder

Magdalena Bär ist eine drittklassige Schauspielerin und genauso in die Jahre gekommen wie die Beziehung zu ihrem Mann Jogi, dessen Kontostand sich - ganz zu seiner Misere - nicht mit seinem Möchtegern-Lebemann-Image vereinen lässt. Ergo: Das Geld wird knapp. Dabei ist das doch das einzige, was die beiden zusammenhält. Wie jeder vorbildlich treusorgende Gatte hat Jogi aber natürlich eine Lebensversicherung, mit der man alle Sorgen los wäre. Dumm nur, dass er tot sein müsste, um an das Geld heranzukommen. Ein teuflischer Plan nimmt Gestalt an und verwandelt sich schnell in eine eigendynamische Intrige. Die Frage ist nur, reichen die Särge?

Sa(r)g die Wahrheit!

Eine schwarzhumorige Kriminalkomödie, umgearbeitet aus dem Original „Jerry ist tot“ von Stefan Schroeder

Magdalena Bär ist eine drittklassige Schauspielerin und genauso in die Jahre gekommen wie die Beziehung zu ihrem Mann Jogi, dessen Kontostand sich - ganz zu seiner Misere - nicht mit seinem Möchtegern-Lebemann-Image vereinen lässt. Ergo: Das Geld wird knapp. Dabei ist das doch das einzige, was die beiden zusammenhält. Wie jeder vorbildlich treusorgende Gatte hat Jogi aber natürlich eine Lebensversicherung, mit der man alle Sorgen los wäre. Dumm nur, dass er tot sein müsste, um an das Geld heranzukommen. Ein teuflischer Plan nimmt Gestalt an und verwandelt sich schnell in eine eigendynamische Intrige. Die Frage ist nur, reichen die Särge?

Sa(r)g die Wahrheit!

Eine schwarzhumorige Kriminalkomödie, umgearbeitet aus dem Original „Jerry ist tot“ von Stefan Schroeder

Magdalena Bär ist eine drittklassige Schauspielerin und genauso in die Jahre gekommen wie die Beziehung zu ihrem Mann Jogi, dessen Kontostand sich - ganz zu seiner Misere - nicht mit seinem Möchtegern-Lebemann-Image vereinen lässt. Ergo: Das Geld wird knapp. Dabei ist das doch das einzige, was die beiden zusammenhält. Wie jeder vorbildlich treusorgende Gatte hat Jogi aber natürlich eine Lebensversicherung, mit der man alle Sorgen los wäre. Dumm nur, dass er tot sein müsste, um an das Geld heranzukommen. Ein teuflischer Plan nimmt Gestalt an und verwandelt sich schnell in eine eigendynamische Intrige. Die Frage ist nur, reichen die Särge?

Sa(r)g die Wahrheit!

Eine schwarzhumorige Kriminalkomödie, umgearbeitet aus dem Original „Jerry ist tot“ von Stefan Schroeder

Magdalena Bär ist eine drittklassige Schauspielerin und genauso in die Jahre gekommen wie die Beziehung zu ihrem Mann Jogi, dessen Kontostand sich - ganz zu seiner Misere - nicht mit seinem Möchtegern-Lebemann-Image vereinen lässt. Ergo: Das Geld wird knapp. Dabei ist das doch das einzige, was die beiden zusammenhält. Wie jeder vorbildlich treusorgende Gatte hat Jogi aber natürlich eine Lebensversicherung, mit der man alle Sorgen los wäre. Dumm nur, dass er tot sein müsste, um an das Geld heranzukommen. Ein teuflischer Plan nimmt Gestalt an und verwandelt sich schnell in eine eigendynamische Intrige. Die Frage ist nur, reichen die Särge?

Sa(r)g die Wahrheit!

Eine schwarzhumorige Kriminalkomödie, umgearbeitet aus dem Original „Jerry ist tot“ von Stefan Schroeder

Magdalena Bär ist eine drittklassige Schauspielerin und genauso in die Jahre gekommen wie die Beziehung zu ihrem Mann Jogi, dessen Kontostand sich - ganz zu seiner Misere - nicht mit seinem Möchtegern-Lebemann-Image vereinen lässt. Ergo: Das Geld wird knapp. Dabei ist das doch das einzige, was die beiden zusammenhält. Wie jeder vorbildlich treusorgende Gatte hat Jogi aber natürlich eine Lebensversicherung, mit der man alle Sorgen los wäre. Dumm nur, dass er tot sein müsste, um an das Geld heranzukommen. Ein teuflischer Plan nimmt Gestalt an und verwandelt sich schnell in eine eigendynamische Intrige. Die Frage ist nur, reichen die Särge?

Sa(r)g die Wahrheit!

Eine schwarzhumorige Kriminalkomödie, umgearbeitet aus dem Original „Jerry ist tot“ von Stefan Schroeder

Magdalena Bär ist eine drittklassige Schauspielerin und genauso in die Jahre gekommen wie die Beziehung zu ihrem Mann Jogi, dessen Kontostand sich - ganz zu seiner Misere - nicht mit seinem Möchtegern-Lebemann-Image vereinen lässt. Ergo: Das Geld wird knapp. Dabei ist das doch das einzige, was die beiden zusammenhält. Wie jeder vorbildlich treusorgende Gatte hat Jogi aber natürlich eine Lebensversicherung, mit der man alle Sorgen los wäre. Dumm nur, dass er tot sein müsste, um an das Geld heranzukommen. Ein teuflischer Plan nimmt Gestalt an und verwandelt sich schnell in eine eigendynamische Intrige. Die Frage ist nur, reichen die Särge?

Sa(r)g die Wahrheit!

Eine schwarzhumorige Kriminalkomödie, umgearbeitet aus dem Original „Jerry ist tot“ von Stefan Schroeder

Magdalena Bär ist eine drittklassige Schauspielerin und genauso in die Jahre gekommen wie die Beziehung zu ihrem Mann Jogi, dessen Kontostand sich - ganz zu seiner Misere - nicht mit seinem Möchtegern-Lebemann-Image vereinen lässt. Ergo: Das Geld wird knapp. Dabei ist das doch das einzige, was die beiden zusammenhält. Wie jeder vorbildlich treusorgende Gatte hat Jogi aber natürlich eine Lebensversicherung, mit der man alle Sorgen los wäre. Dumm nur, dass er tot sein müsste, um an das Geld heranzukommen. Ein teuflischer Plan nimmt Gestalt an und verwandelt sich schnell in eine eigendynamische Intrige. Die Frage ist nur, reichen die Särge?

Sa(r)g die Wahrheit!

Eine schwarzhumorige Kriminalkomödie, umgearbeitet aus dem Original „Jerry ist tot“ von Stefan Schroeder

Magdalena Bär ist eine drittklassige Schauspielerin und genauso in die Jahre gekommen wie die Beziehung zu ihrem Mann Jogi, dessen Kontostand sich - ganz zu seiner Misere - nicht mit seinem Möchtegern-Lebemann-Image vereinen lässt. Ergo: Das Geld wird knapp. Dabei ist das doch das einzige, was die beiden zusammenhält. Wie jeder vorbildlich treusorgende Gatte hat Jogi aber natürlich eine Lebensversicherung, mit der man alle Sorgen los wäre. Dumm nur, dass er tot sein müsste, um an das Geld heranzukommen. Ein teuflischer Plan nimmt Gestalt an und verwandelt sich schnell in eine eigendynamische Intrige. Die Frage ist nur, reichen die Särge?

Sa(r)g die Wahrheit!

Eine schwarzhumorige Kriminalkomödie, umgearbeitet aus dem Original „Jerry ist tot“ von Stefan Schroeder

Magdalena Bär ist eine drittklassige Schauspielerin und genauso in die Jahre gekommen wie die Beziehung zu ihrem Mann Jogi, dessen Kontostand sich - ganz zu seiner Misere - nicht mit seinem Möchtegern-Lebemann-Image vereinen lässt. Ergo: Das Geld wird knapp. Dabei ist das doch das einzige, was die beiden zusammenhält. Wie jeder vorbildlich treusorgende Gatte hat Jogi aber natürlich eine Lebensversicherung, mit der man alle Sorgen los wäre. Dumm nur, dass er tot sein müsste, um an das Geld heranzukommen. Ein teuflischer Plan nimmt Gestalt an und verwandelt sich schnell in eine eigendynamische Intrige. Die Frage ist nur, reichen die Särge?